Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Neues Tramdepot  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Ingenieur
TeamleiterIn



Alter: 58

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
106

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #107992 BeitragErstellt: 17.09.2017 17:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die abgebildeten Sonderkonstruktionen kosten natürlich deutlich mehr als einfache Weichen. Aber in Innsbruck ist nichts zu gut und teuer, wenn es um eine mIV-gerechte Strassenbahntrasse geht ... wink

Interessant ist auch die komplexe Weichenanordnung vor der Remise: Man es geschafft, eine Konstruktion zu finden, welche eine gleichzeitige Ein- und Ausfahrt zuverlässig verhindert. Ob man damit etwas Bestimmtes bezweckt, erschließt sich mir allerdings nicht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #107993 BeitragErstellt: 17.09.2017 20:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zitat:
Ob man damit etwas Bestimmtes bezweckt, erschließt sich mir allerdings nicht.


Nachfragen könnte dem abhelfen! Und, mir erschließt sich dafür nicht, wo hier eine "mIV-gerechte Strtaßenbahntrasse" sein soll?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
wwehrle
LehrfahrerIn



Alter: 60

Dabei seit:
22.02.2007


Stadt / Stadtteil:
Freiburg im Breisgau

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
28

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #107997 BeitragErstellt: 18.09.2017 11:52
Antworten mit Zitat Absenden
 
jo, also mich würde auch mal interessieren, was es mit der abenteuerlichen Gleisplanung vor und in der Remise auf sich hat. Hat man Angst gehabt, zuviele Fahrzeug abstellen zu können? Wie erklärt sich diese Platzverschwendung durch verliebte Weicheneinbauten mit wunderbaren Verschlingungen und vielen Weichen in der Halle? Normalerweise zieht man Abstellgeleise in einer Remise so weit vor wie möglich, um möglichst viele Fahrzeuge abstellen zu können - und diese dolle Ausfahrtsschlinge aus der Remise raus Richtung Fritz-Konzert-Straße - Prädikat künstlerisch sehr wertvoll ... aber wie schon erwähnt: vielleicht eine neue Aussenstelle für das Weichenmuseum in Innsbruck ....
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 118

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #107999 BeitragErstellt: 18.09.2017 16:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
@ Werner:

So wie ich das sehe, braucht's die zusätzlichen Weichen, damit man in der Halle zwischen 2 benachbarten Gleisen rangieren kann, ohne dabei auf die Straße zu fahren....

Und zum Thema Verschlingung.

Die brauchts wohl, um das Lichtraumprofiel einzuhalten, damit es zu keinem Konflikt mit Sattelschleppern kommt, die von der Brücke kommend nach rechts abbiegen.
Also wie gesagt - ein Tribut an den MIV.

Ohne das Ohrwaschl auf der Westseite hätte man sich wohl auch diese abenteuerliche Konstruktion ersparen können.



Innsbrucker Lösung...
 

Zuletzt bearbeitet von Tramtiger: 18.09.2017 16:39, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sakul93
FahrerIn



Alter: 24

Dabei seit:
23.03.2017


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
27

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108007 BeitragErstellt: 20.09.2017 15:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
151

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108009 BeitragErstellt: 20.09.2017 20:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
cool lachen endlich mal masten in fahrbahnmitte lachen gefällt mir einfach, hätte man an mehreren stellen machen können.. zwar leider immernoch betonmasten aber wirkt schon weit eleganter als die querfelder
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
kurt
FahrdienstleiterIn



Alter: 63

Dabei seit:
24.02.2005


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108124 BeitragErstellt: 05.10.2017 20:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Update von heute Mittag:















 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108126 BeitragErstellt: 06.10.2017 10:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
Danke Kurt!

Wer sich übrigens fragt, was die Signalmasten am Gleisdreieck für einen Zweck haben: die Kreuzung wird für alles andere gesperrt, wenn Straßenbahnen passieren, dazu braucht es Ampeln mit unvollständiger Signalfolge (rot+gelb).
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
kurt
FahrdienstleiterIn



Alter: 63

Dabei seit:
24.02.2005


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108240 BeitragErstellt: 18.10.2017 20:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Update von heute Nachmittag:






In der Halle, mit Ausnahme des Torbereichs scheint die Fahrleitung fertig zu sein:

Sieht so aus, wie wenn im Torbereich motorbetriebene, schwenkbare Stromschienen zur Anwendung kommen:









 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fibk
TeamleiterIn



Alter: 33

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
31

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108406 BeitragErstellt: 02.11.2017 16:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
Was ist eigentlich aus der hier angekündigten Eigentrasse geworden, den jetzt erfolgten Markierungen nach nichts, im Gegenteil, durch den neuen Fahrradstreifen hat sich die Situation für die Tram sogar verschlechtert ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108407 BeitragErstellt: 02.11.2017 18:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die mittige Eigentrasse kommt erst 2019 im Zuge der Sanierung der Konzertbrücke.
Ich bin auch der Meinung, dass sie bereits jetzt einfach mit Markierungen hergestellt werden hätte können, aber ein Jahr Vorlaufzeit war für den Amtsschimmel wieder mal zu kurz.

Eine Verschlechterung kann ich aber in der jetztigen Situation nicht erkennen, inwiefern siehst du eine?

Es gibt in der Baustellengalerie aktuellere Fotos als diese, BTW.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 02.11.2017 18:49, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Fibk
TeamleiterIn



Alter: 33

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
31

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108408 BeitragErstellt: 02.11.2017 20:11
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bis jetzt konnte die Straßenbahn auch bei Stau sehr oft relativ ungehindert fahren, da sich die MIV-Fahrenden meist instinktiv auf der rechten Seite einordneten und die Bahn vorbeifahren konnte. Dadurch dass jetzt dort ein Radfahrstreifen markiert ist blockiert der MIV gezwungenermaßen die Bahn weil er am Gleis staut...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
151

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #108410 BeitragErstellt: 02.11.2017 21:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
https://www.ivb.at/fileadmin/downloads/Baustellen/2016/Pastorstrasse_Lageplan.pdf

wenn man sich den endgültigen plan anschaut, entweder man radiert alles aus und zeichnet dann alles neu, oder man hat da jetzt wirklich einfach eine sehr schlechte situation geschaffen... auch wenn es heißt ein jahr ist bald vorbei... hier stehen ein jahr lang bis zu 3 bahnen auf 100m hintereinander im stau... nach einem jahr sind die fahrgäste auch nicht mehr begeistert von der tram..

dazu scheint die pastorstraße eine der meistbefahrensten straßen in innsbruck zu sein, was hier an ampelwerk hinzu kommt für die fußgänger.. vor allen dingen weil der verkehr auch nicht mehr als davor zur schulzeit sein wird, da die bahnen wenn überhaupt zu zeiten ein und ausrücken wo die schule eh keinen zu oder abfluss hat... 3 zebrastreifen und jeder mit lichtsignalanlage, dazu lichtsignalanlage richtung bergisel... besser wird die situation hier nicht wirklich....
aber wenn man bedenkt dass auf der anderen seite der konzertbrücke ja auch eine ampel ist, bei der bis zu 2min verloren gehen... ists ja auch eigentlich egal... verkehrtpolitik halt...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
kurt
FahrdienstleiterIn



Alter: 63

Dabei seit:
24.02.2005


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108424 BeitragErstellt: 07.11.2017 21:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
Update von heute Mittag:











 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
151

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108425 BeitragErstellt: 07.11.2017 22:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
wie gesagt... neue hautpverkehrsstraße pastorstraße... 3 ampelanlagen auf kürzestem weg, dafür dass da 2x am tag bahnen fahren, wenn grad eh keine schule ist...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108440 BeitragErstellt: 08.11.2017 23:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
RVS-konform eben. Abgesehen davon finde ich es, rein subjektiv, aber auch übertrieben.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Hager
LehrfahrerIn



Alter: 61

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #108442 BeitragErstellt: 09.11.2017 08:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zur Entlastung der Graßmayrkreuzung verläuft der gesamte Verkehr der Brennerstraße Richtung Westen über die Pastorstraße. Ferner liegt dahinter eine Gewerbezone mit viel Schwerverkehr (Raiffeisen-Warenverband etc.). Die Kreuzung selbst war immer von der Einsicht her eher unangenehm zu befahren, wenn man geradeaus Richtung Westen fährt (eigentlich eine mündet hier eine Nebenstraße in die Kurve einer Hauptstraße, in der auch die Straßenbahn L1 und STB verläuft, deshalb auch die komplizierte Einbindung der neuen Depotstrecke nach / von Norden). Vor dem Depot ist die Konstruktion so, dass faktisch Eingleisigkeit herrscht und das Mitten auf einer öffentlichen Straßenkreuzung! Hier fädelt die Straßenbahn Mitten auf der Straße für die Depotgleise ein, einfach weil es auf Eigengrund dafür keinen Platz gibt. Ich lade jeden ein, sich hier die Vorrangfälle nach der StVO durchzudenken. Und Mitten drin gibt es eine an die PHT angeschlossene Pflichtschule (Übungsschule des Bundes). Bei solchen Konstruktionen wird man keinen Planer und keinen Verkehrsgutachter finden, der in einem Baugenehmigungsverfahren den Kopf dafür hinhält, keine Sicherungsmaßnahmen - sprich geregelte und gesicherte Kreuzungen und Übergänge im Sinne der StVO - vorzusehen.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
151

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108445 BeitragErstellt: 09.11.2017 23:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
hager... und was ist mit dem fußgängerüberweg auf halben weg zw konzerbrücke und depot? dort sind 3 (in worten drei) übergänge entlang der straße.. macht 6 stück wenn ich jede richtung zähle.. und die signalisierung ist auch nur für die strab, also sind die LKW davon nicht betroffen... das gleiche vor dem depot.. da ist es jahrelang ohne ampel gegangen.. und der bedarf ist einfach nicht gegeben, genauso die fußgängerampel beim eigenen gleiskörper gegenüber der brücke, wo angeblich in zukunft ja nur die bahn fahren darf...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 118

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108484 BeitragErstellt: 13.11.2017 10:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie ist eigentlich die Stromversorgung für die Straßenbahnen in der neuen Remise geplant. Durch das Tor kann keine Fahrleitung eingeführt werden (Rolltor nach oben). Di Abspannung der Fahrleitung ist auf dien Bildern deutlich zu erkennen. Müssen die Trams dann mit Schwung ein und ausfahren oder werden sie mit Dieselkraft bewegt?
 

Zuletzt bearbeitet von Linie O: 13.11.2017 22:43, insgesamt einmal bearbeitet
Zuletzt bearbeitet von Tramtiger: 13.11.2017 13:33, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 48

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
147

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108485 BeitragErstellt: 13.11.2017 16:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
Tramtiger schrieb:
Wie ist eigentlich die Stromversorgung für die Straßenbahnen in der neuen Remise geplant.Frage wurde inzwischen als PN beantwortet.


Die Antwort interessiert glaub' ich alle hier, die Frage hatte ich mir bei den jüngsten Bildern auch sofort gestellt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 9 von 10
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Tramdepot (gelöst) lech Ratespiele 2 07.10.2017 20:51 Letzter Beitrag
lech
Keine neuen Beiträge Neues vom Obus Zugspieler O-Bus 1 15.05.2007 21:49 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Neues Nachtbusliniennetz manni Bus 36 08.06.2008 00:11 Letzter Beitrag
DUEWAG 240
Keine neuen Beiträge Neues Forum manni 4er-Cafe 46 31.03.2009 06:15 Letzter Beitrag
Walter4041
Keine neuen Beiträge Neues IVB-Verwaltungsgebäude manni IVB / VVT allgemeine Diskussion 19 29.06.2011 18:51 Letzter Beitrag
sLAnZk


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com