Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Rasengleise für Innsbruck  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Hager
TeamleiterIn



Alter: 62

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
91

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #109522 BeitragErstellt: 28.04.2018 20:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ein Rasengleis auf Flächen im Mischverkehr mit ÖV-Bussen oder gar im MIV halte ich für völlig ausgeschlossen. Aber gerade so wurde das Innsbrucker Netz konzipiert. Auf die damit verbundenen anderen Nachteile wurde schon mehrfach eingegangen (Platzbedarf, bindende Bahnsteigseite rechts). Ein Folge davon ist eben auch Asphalt statt Rasengleis. Hier ist, wie es so schön heißt, "längst die Kuh aus dem Stall".
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #109527 BeitragErstellt: 29.04.2018 19:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Unser Ansatz ist, bei Gleissanierungen stückweise die Trassen zu modernisieren und auf Grüngleis umzurüsten. Auf den bereits fertiggestellten Neubaustrecken muss man das langfristig denken, auf den noch ausstehenden haben wir ebenfalls Möglichkeiten, sofern die Wahl am Sonntag keine Bürgermeisterin Oppitz mit Vize Federspiel ergibt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Ingenieur
TeamleiterIn



Alter: 58

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
137

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #109529 BeitragErstellt: 29.04.2018 21:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Grundsätzlich vernünftig. Aber wie Hager und ich bereits ausgeführt haben, muß da vorher ein passendes Verkehrskonzept erstellt werden. Die Rasengleise dürfen und können nämlich nicht mehr von Straßenfahrzeugen aller Art befahren werden. Das gilt vor allem auch für Buslinien, aber beispielsweise auch für Einsatzfahrzeuge. Ebenso muß die Frage des Schienenersatzverkehrs vorher lachen beantwortet werden. Rasengleise setzen also neben einer Bahn auf Eigentrassee auch Fahrstreifen für Straßenfahrzeuge voraus. Und eine solche Situation wird man bei den eher beengten Platzverhältnissen ohne Boulevards und Avenuen kaum wo in Innsbruck finden (zumindest nicht, wenn man nicht in praktisch allen von der Bahn befahrenen Straßen die Parkstreifen und teilweise auch die Fahrradstreifen aufhebt).

Also zuerst das Gesamtkonzept und dann Gedanken zur technischen Ausführung ... wink
 

Zuletzt bearbeitet von Ingenieur: 29.04.2018 21:29, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #109531 BeitragErstellt: 30.04.2018 00:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ingenieur schrieb:
(zumindest nicht, wenn man nicht in praktisch allen von der Bahn befahrenen Straßen die Parkstreifen (...) aufhebt).


Genau hierin besteht die Lösung. Der Herausnahme eines der beiden Parkstreifen hätte z.B. in der Amraser Straße bereits ausgereicht. Ein langfristiges Schienenkonzept haben wir ebenfalls im Programm, um in Bälde anstehende Gleissanierungen noch zu erwischen, die bereits vor einer Weile den Stadtsenat passiert haben, müssen wir uns aber beeilen. Da haben wir ganz konkrete Vorstellungen, die aber nur ein Bürgermeister durchsetzen kann. Bitte noch um ein wenig Geduld und vor allem um unterstützende Stimmen bei der Stichwahl.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 30.04.2018 00:00, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 48

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
212

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #109532 BeitragErstellt: 30.04.2018 21:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
wo soll demnächst saniert werden? außer IES und FKS... langsam gibt es nur noch neutrassen.. wobei wenn der verschleiß weiter so ist an machen stellen, dann lässt sich sicher was machen..

die straßenbreite kann kein argument sein, das funktioniert in engeren städten teilweise auch noch, wenn man den verkehrsfluss sinnvoll steuert..

aprops neue stücke wieder aufreissen.. was muss denn in der langstraße gerichtet werden?
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 110

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
315

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #109534 BeitragErstellt: 30.04.2018 23:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
nochmals zurück zum Streustromschutz:
Wenn alle Gullis so angeschlossen wurden, wie hier am Ende der Technikerstraße, dürfte die Isolierung tatsächlich derzeit sehr lückenlos sein (Photo von Markus Andrich)

Allerdings fließt der Strom immer dort, wo der geringste Widerstand ist, dass heißt evt. könnte durch die gute Isolierung nach unten, nun mehr über den Asphalt fließen (das vermute ich, da ich die Widerstandwerte der Folie und des Asphalts nicht genau kenne. Oben ist ja nur Asphaltiert und keinen Folie.

Wenn diese Weerte Stimmen, dann würde aber der strom hauptsächlich durch die Schiene und sonst eher in den Boden gehen...

Stahl C35 8,6 · 10^6 S/cm
Bitumen 10^−14 S/cm
Nichtleiter 10^−8 S/cm
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Zuletzt bearbeitet von Martin: 30.04.2018 23:56, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 48

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
212

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #109536 BeitragErstellt: 01.05.2018 14:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zitat:
Wenn diese Weerte Stimmen, dann würde aber der strom hauptsächlich durch die Schiene und sonst eher in den Boden gehen...

das wäre ja der sinn, dass der strom über die schiene fließt...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 110

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
315

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #109543 BeitragErstellt: 02.05.2018 20:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
sollte man meinen, das Gespräch letzten Samstag hat mich eines besseren belehrt
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Zuletzt bearbeitet von Martin: 02.05.2018 20:19, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 110

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
315

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #109563 BeitragErstellt: 06.05.2018 21:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Streuströme habe ich nun in einen eigenen Thread http://forum.strassenbahn.tk/viewtopic.php?t=7376&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight= gelegt.
Hier verlinke ich hingegen einen Artikel von harald Jahne, der einen guten Überblick üebr Rasenlgeistechnolgien gibt:
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=6&ved=0ahUKEwjQ6r3h5_HaAhVF26QKHVEoDZAQFghKMAU&url=https%3A%2F%2Finnsbruck.gruene.at%2Fschwerpunkte%2Fmobil-in-die-zukunft%2Fgruengleise.pdf&usg=AOvVaw0m3uEEdWfW9QLTIXVV-tzR

Außerdem gab mir ein Landschaftsökolgin den Tip, das dieser emeritierte Professor an der Boku
https://www.boku.ac.at/personen/person/E69354E85ADE2BBF/ ein guter Berater für Rasenmischungen sei (Prof. Florin Florineth hat auch die Rasengleismischungs-Forschungarbeit die ich früher velinkte, betreut)
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Zuletzt bearbeitet von Martin: 06.05.2018 21:34, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 2 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge "Wir sind los! Innsbruck bewegt ... Steph 4er-Cafe 0 18.12.2013 13:25 Letzter Beitrag
Steph
Keine neuen Beiträge Die Gt6 in Innsbruck Chris80 Tram / Stadtbahn 6 09.10.2005 15:39 Letzter Beitrag
Gast
Keine neuen Beiträge TW 302 in Innsbruck DUEWAG 240 Tram / Stadtbahn 18 06.05.2008 23:30 Letzter Beitrag
Gast
Keine neuen Beiträge Hybridbusse in Innsbruck Steph Bus 81 17.08.2012 09:29 Letzter Beitrag
sLAnZk
Keine neuen Beiträge Chritkindleinzug in Innsbruck Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 9 25.12.2015 17:11 Letzter Beitrag
sLAnZk


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com