Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 

Thema: Betriebskonzept der Linien 2 und 5  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 24

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
111

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #110898 BeitragErstellt: 26.02.2019 18:24
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nachdem man auf elektrisch stellbaren Weichen nicht nachfahren darf, macht es doch mehr Sinn in der Haltestelle nochmals zu warten, als irgendwo kurz danach auf freier Strecke.
 


Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 49

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
302

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #110899 BeitragErstellt: 26.02.2019 21:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
naja widerspricht der strabVO, dass auch in einer doppelhaltestelle nur einmal gehalten werden darf... das hat ja auch sinn... wenn ich mich noch recht erinnern kann... und wäre wohl sinnvoll wenn man mal ein nachfahrprogramm in die weichen einspielt...

wobei bei der ampelschaltung eh egal..

grad beobachtet, bahn fährt vom bhf weg, kommt bis zur greilstr, genau davor geht die ampel auf rot, bahn bremst auf 0, ampel schaltet sofort auf grün... gesamt wäre es besser gewesen, die ampel hätte ein paar sekunden länger grün gehalten, damit wäre die kreuzung effizienter betrieben gewesen..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
upwards
VerkehrsstadträtIn



Alter: 48

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
89

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #110900 BeitragErstellt: 26.02.2019 22:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Im Schitt kumulieren sicch von den Außenästen ins Zentrum 4 Minuten Verspätung Verspätung (Linie 2 Museumsstraße ), an Semesterferien wirken auch Intervalle stabil, das Desaster fällt unter die Wahrnehmungsgrenze bei einem Aufwand wie vordem der Linie O, "hilfreich": Sperre des Hbf., 3bus,... bis dann neuerlich im Herbst "Erfolg" sichtbar wird, die Verantwortung längst vergessen. Im Moment läuft's (wie beim O ) mit Ausnahme der klientelpolitisch unbedeutsameren Anbindung Neu- Rum.
Zur Transparenz: Welche "Qualitätskriterien" werden angepeilt, und bis wann wird die Optimierung abgeschlossen?
 

Rot Neues Grün.

Zuletzt bearbeitet von upwards: 27.02.2019 20:17, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
DUEWAG 240
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 26

Dabei seit:
09.02.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
34

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #110909 BeitragErstellt: 04.03.2019 06:54
Antworten mit Zitat Absenden
 
6:44 Uhr an der Hst. Sillpark:
Ein Tw zur Peerhofsiedlung verlässt die Unterführung unter der ÖBB, der nächste Tw Linie 2 nach Technik West beginnt seinen Fahrgastwechsel. Linie 5 kommt in drei Minuten laut Anzeige.

6:46 Uhr (Ende) in der Unterführung:
Tw Linie 2 nach Technik West verlässt die Bahnunterführung mit dem Signal des nachfolgenden 3er-SEV. Dieser konnte die Unterführung um 6:48 Uhr verlassen. Ankunft Hauptbahnhof ohne weiteren Halt um 6:49 Uhr.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Ruppert
KontrollorIn



Alter: 40

Dabei seit:
20.01.2019




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
30

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #110911 BeitragErstellt: 04.03.2019 17:06
Noch einmal zu den Haltestellenabständen in der Museumstraße
Antworten mit Zitat Absenden
 
Am Sonntag werden die Haltestellen in der Museumstraße nur alle 30 Minuten bedient. Will man beispielsweise nach einem Besuch im Metropol-Kino mit der Tram Richtung Osten fahren, muss man entweder warten oder in die Anichstraße gehen. Das wird den Kund_innen zugemutet.

Eine Beschleunigung der Tram in der Museumstraße durch Zusammenlegen der Haltestellen MTStr. und Museumstraße vor der Innsbruck-Info wird jedoch abgelehnt, weil Kund_innen nicht so weit gehen können?

Sorry, aber das ist nicht schlüssig argumentiert.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sakul93
FahrerIn



Alter: 25

Dabei seit:
23.03.2017


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
33

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #110912 BeitragErstellt: 04.03.2019 17:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
Am Terminal kommt die 2 um 57 die 3 um 07, der J am Marktplatz um 09 und die 5 um 18 am Sillpark. Das ganze eine halbe Stunde später natürlich auch. Irgendwie wird der Kinogast schon nach Osten kommen.
 

Zuletzt bearbeitet von sakul93: 04.03.2019 17:56, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 49

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
302

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #110913 BeitragErstellt: 04.03.2019 18:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
osten ist nicht das problem, da kann man mit C/M auch richtung sillpark bhf fahren.. problem ist in den westen, da gibts nicht nur kino sondern auch theater, welches als direkte konkurrenz eine parkgarage hat... und richtung westen gibt es keinen umsteigepunkt zur linie 5 von allen linien die durch die MUS fahren, außer der linie 2... oder ich fahr davor nach osten, versäum die linie 5 und nimm dann die linie 2...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sakul93
FahrerIn



Alter: 25

Dabei seit:
23.03.2017


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
33

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #110914 BeitragErstellt: 04.03.2019 18:20
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ja der fehlende Umsteigepunkt nach Westen ist definitiv ein Problem.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Ingenieur
FahrdienstleiterIn



Alter: 59

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
187

Goldene Weichen des Postings:
10

Posting-Bewertung:
Beitrag #110915 BeitragErstellt: 04.03.2019 19:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
Manni hat ja um Bilder von der Linie 2 im Stau am Innrain ersucht.
Heute war ein idealer Tag mit Regen ...
Aufnahmezeitpunkt 17:05
Auch die Busspur war blockiert.
Autos, soweit man blickt, und dazwischen eine Bahn ...
Immer noch blockiert. Fahrzeit von der Kirche bis in das Terminal 3 Ampelphasen. Ich konnte problemlos die Straßen queren und die Aufnahmen machen.
Und im Stau kommt schon die nächste Bahn langsam (sehr langsam wink ) näher.

Ein gravierendes Problem sind die Rechtsabbieger aus der Bürgerstraße in den Innrain. Dann ist dort blockiert und vom Innrain aus Richtung Westen geht nichts mehr weiter. Die Ampelphase für das Rechtsabbiegen aus der Bürgerstraße mußte man deutlich verkürzen, damit der Innrain entlang des Terminals nicht überlastet wird (als ganz kurzfristige Lösung). Und mittelfristig führt an der Tramspur am Innrain nichts vorbei (sofern man die Bahn nicht sabotieren will).
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
upwards
VerkehrsstadträtIn



Alter: 48

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
89

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #110916 BeitragErstellt: 04.03.2019 22:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
In der Straßenbahn war ich lol Schade, weil der Kurs einigermaßen pünktlich war (-1:20 Hö.Au/ West )
Am nervigsten war die Warterei nach(! ) der Ampel auf der Kreuzung zum Ausbruch aus der stehenden Kolonne seitlich ins Terminal. Wenn nur die Polizei einmal das verbotene Einfahren auf die verstopfte Kreuzung kontrolliert, so das gewollt wäre. Die Straßenbahn darf noch weniger behindert werden als der übrige Verkehr.
Einmal konnte ich eine pünktliche Fahrt miterleben, in 1 Minute von Klink zum Terminal Marktplatz. Äußerst zügig, gefährlich ohne Eigentrasse. Selbst damit bliebe weiter das Risiko mit den Parkplätzen. Zur Sicherheit weg von da.
 

Rot Neues Grün.

Zuletzt bearbeitet von upwards: 05.03.2019 19:51, insgesamt 7 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 119

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
140

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #110917 BeitragErstellt: 05.03.2019 10:53
Antworten mit Zitat Absenden
 
Und ich war wohl in der dahinter...

Wie ich gestern von der Klinik Richtung Marktplatz (mit-)gefahren bin, stand schon eine weitere 2er kurz vor der Bürgerstrassen-Ampel. Also 2 Kurse der Linie 2 im Stau. Mein Kurs hat dann sage und schreibe 5 Grünphasen (á 90 Sekunden) bis zur Einfahrt in die Kreuzung gebraucht und ist dann noch einige Zeit in der Kreuzung gestanden, da der Rückstau von der Ursulinen-Ampel sich nicht aufgelöst hat....
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
512

Goldene Weichen des Postings:
5

Posting-Bewertung:
Beitrag #110918 BeitragErstellt: 05.03.2019 15:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
Eine weitere Maß0nahme wurde umgesetzt: für stumpfes Befahren von Weichen in der Geraden sind jetzt per Dienstanweisung 25 km/h erlaubt, stumpf aus dem Bogen und spitz gelten 15 km/h (vorher 10).
Haltestellen dürfen jetzt mit 25 km/h durchfahren werden (vorher 10).

Es bleibt dennoch komplex und schwierig. Meiner Einschätzung nach sind die Signale am Ostkorridor aktuell etwa zur Hälfte optimiert, der Zeitverlust durch Ampeln liegt pro halbem Umlauf immer noch bei 4-6 Minuten. Ihr könnt euch sicher sein, dass ich intern weiterhin in sämtliche Wadeln beiße, so lang bis es mich entweder zu sehr nervt oder wirklich alles optimiert ist.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 62

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
127

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #110921 BeitragErstellt: 05.03.2019 18:07
Antworten mit Zitat Absenden
 
Einer der zentralen Humbugs ist die Rhombergpassage. Die 2er Richtung Museumstraße steht nachrangig und fährt dann auf die meist rote Fußgängerampel. Damit blockiert sie alles.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 49

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
302

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #110923 BeitragErstellt: 05.03.2019 21:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
naja... 25km/h ist schon besser, aber die frage ist, was für ein glump baut man in ibk ein, wenn man damit nicht mal die voraussetzungen der StrabVO erfüllt, die ganz andere geschwindigkeiten erlaubt...

man müsste auch das abbiegen von der anichstraße richtung bürgerstraße unterbinden, da viele hier den stau im innrain umfahren, und dann zum einen die 5er durch die anwesenheit blockieren und zum anderen durch die gegenverkehrsregel nicht abbiegen können und die bahn dann oftmals nicht mehr die ampel schafft.. dazu kann man wegen dem mehrverkehr dann auch in der bürgerstraße nicht die busspur richtung norden aktivieren, weil die geradeaus fahrer und die rechtsabbieger in den innrain einfach zuviel für eine spur sind...


was man noch zusätzlich optimieren könnte, wenn man die spur, die von der bürgerstraße in den innrain richtung westen abbiegt, mit einer sperrlinie versieht, zur rechten spur am innrain, dann kann die bahn gleichzeitig aus dem terminal ausfahren, während die von links kommenden grün haben, da diese dann nicht auf das gleis wechseln dürfen...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
IVB-Opfer
KontrollorIn



Alter: 67

Dabei seit:
02.02.2019


Stadt / Stadtteil:
Saggen

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
13

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #110924 BeitragErstellt: 05.03.2019 22:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Situation im Bereich Anichstraße - Bürgerstraße - Terminal ist sicher nicht einfach. Nachdem ich fast jeden Abend dort in die eine oder andere Richtung unterwegs bin, scheint mir eine brauchbare Lösung wirklich nur darin zu bestehen, daß man die Anzahl der KFZ im Kreuzungsbereich Bürgerstraße / Innrain verringert. Wie schon vorgeschlagen, also ein Linksabbiegeverbot an Anichstraße/Bürgerstraße und auch eine (keine Ahnung, wie) Entlastung des Kreuzungsbereichs Innrain / Marktgraben / Innbrücke. Besonders am Abend und in der Touristensaison wäre es wichtig, das Linksabbiegen am Innrain zu den Garagen bei der Markthalle zu unterbinden.
Allerdings wird man die meisten dieser Probleme nicht vor Ort lösen können, es sind einfach zu viele Autos für zu wenig Platz. Wenn man den IL-s und den Touristen signalisieren könnte, daß sie einfach keine Chance haben, ihr KFZ in Innsbruck unterzustellen, wäre viel gewonnen.

Außerdem: die Ampelregelung bei der Klinikkreuzung ist immer noch merkwürdig. Heute nachmittag, aus der 2er von der Stadt her kommend ausgestiegen, bekamen zuerst die Fußgänger grün, dann die Tram, die natürlich sofort stehen bleiben mußte. Umgekehrt hätten die Fußgänger vielleicht eine Minute warten müssen. Wer macht so einen Schwachsinn?
 

Zuletzt bearbeitet von IVB-Opfer: 05.03.2019 22:24, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 110

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
367

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #110925 BeitragErstellt: 05.03.2019 22:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
IVB-Opfer schrieb:
Wer macht so einen Schwachsinn?

offenbar V................t

Interessant ist das hier https://www.tirol.gv.at/fileadmin/themen/verkehr/verkehrsplanung/Verkehrsmanagement/Downloads/OEV-Massnahmenkonzept.pdf, leider sehr StraßenÖV-Lastig, dort wurde z.B. empfohlen, dass die RB-trasse unbedingt mit Bussen befahrbar bleiben muss. Ob die dortige Studienempfehlungen auch Teilschuld an der ggw. Situation haben wäre zu prüfen. Wahrscheinlich hat man die dortigen Empfehlunge wie so oft nur teilweise umgesetzt. Denn von ÖV Vorrang wird dort auch gesprochen.
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Zuletzt bearbeitet von Martin: 05.03.2019 23:11, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
512

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #110926 BeitragErstellt: 06.03.2019 10:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ingenieur, prima, vielen Dank für die Staubilder! Gesehen hab ich die Staus inzwischen auch einige Male, aber nur beim Vorbeifahren von der Blasius-Hueber in die Anich.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Ingenieur
FahrdienstleiterIn



Alter: 59

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
187

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #110927 BeitragErstellt: 06.03.2019 15:37
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gerne geschehen! Hoffentlich hilft es auch etwas ...

Die Situation am Innrain Richtung Osten ist aus Sicht des motorisierten Individualverkehrs während der Stoßzeiten ziemlich hoffnungslos:
- Kreuzung Unibrücke: 2 Fahrspuren von der Brücke und 1 vom Innrain werden 2 Spuren
- Kreuzung Bürgerstraße: 2 Fahrspuren vom Innrain und 1 aus der Bürgerstraße werden 2 (sehr enge) Spuren den Terminal entlang
- Kreuzung Marktgraben: 2 Fahrspuren vom Innrain werden zu einer am Herzog-Otto-Ufer

Das heißt, wenn man die wenigen Abbieger vernachlässigt, dann verjüngen sich 4 Spuren zu nur noch einer. Das kann nicht gutgehen. Außerdem behindert die (schmale und zu kurze) Linksabbiegespur Richtung Markthalle noch zusätzlich.

Dann haben wir auch noch 5 ampelgeregelte Schutzwege auf nur 250 m Straßenlänge. Das trägt auch nicht zur Flüssigkeit des Verkehrs bei.

Und wenn der ÖV keine eigenen Spuren hat, dann steht er eben auch hoffnungslos im Stau ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
49er
LehrfahrerIn



Alter: 60

Dabei seit:
28.02.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
6

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #110928 BeitragErstellt: 06.03.2019 16:41
Innrain Chaos
Antworten mit Zitat Absenden
 
Auf jeden Fall sollte man die Linke Spur am Innrain zwischen Klinik und Terminal als Bus-Tramspur verwenden! Die Linksabbieger Innrain in Richtung Finanzamt behindern ständig die Öffis! Gestern mit M von Klinik zum Termial um ca. 17.10 Uhr fast 6 Minuten und das fast jeden Tag!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
512

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #110929 BeitragErstellt: 06.03.2019 17:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ingenieur schrieb:
Gerne geschehen! Hoffentlich hilft es auch etwas ...


Ja, die Umkehr der Einbahn und Einrichtung der Sonderfahrspur ist jetzt endlich eingeleitet. Erfahrungsgemäß wird es aber wohl noch ein paar Wochen dauern.

Zitat:

Die Situation am Innrain Richtung Osten ist aus Sicht des motorisierten Individualverkehrs während der Stoßzeiten ziemlich hoffnungslos:
- Kreuzung Unibrücke: 2 Fahrspuren von der Brücke und 1 vom Innrain werden 2 Spuren
- Kreuzung Bürgerstraße: 2 Fahrspuren vom Innrain und 1 aus der Bürgerstraße werden 2 (sehr enge) Spuren den Terminal entlang
- Kreuzung Marktgraben: 2 Fahrspuren vom Innrain werden zu einer am Herzog-Otto-Ufer

Das heißt, wenn man die wenigen Abbieger vernachlässigt, dann verjüngen sich 4 Spuren zu nur noch einer. Das kann nicht gutgehen. Außerdem behindert die (schmale und zu kurze) Linksabbiegespur Richtung Markthalle noch zusätzlich.

Dann haben wir auch noch 5 ampelgeregelte Schutzwege auf nur 250 m Straßenlänge. Das trägt auch nicht zur Flüssigkeit des Verkehrs bei.

Und wenn der ÖV keine eigenen Spuren hat, dann steht er eben auch hoffnungslos im Stau ...


Genau. Und damit muss endlich Schluss sein.

Es scheint so zu sein, dass die Pförtnerung schon auch wirkt, aber nur bis zu einem bestimmten Grad. Die Tram darf aber auch an den ca. 20 Stautagen im Jahr an keiner Stelle vom mIV blockiert werden.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 
Seite 22 von 25
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Linien T, U, V, 2a und 3a Hannes Verkehrspolitik und Stadtentwicklung 3 25.05.2012 21:11 Letzter Beitrag
Pangur Bán
Keine neuen Beiträge Linien manni bus.strassenbahn.tk 2 12.12.2015 22:08 Letzter Beitrag
Linie O
Keine neuen Beiträge Linien LK und T manni Bus 25 24.01.2005 16:35 Letzter Beitrag
Nopsi
Keine neuen Beiträge Linien D/E/DE Aus Bus 78 26.03.2016 11:09 Letzter Beitrag
Aus
Keine neuen Beiträge Ferienfahrplan auf den Linien D, E, O... Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 1 27.12.2007 17:34 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com