Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 

Thema: Gleisbaustelle Sillpark bis Leipziger Platz  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 19, 20, 21  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 118

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94262 BeitragErstellt: 06.12.2013 09:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das bedeutet, dass für die nächsten 2 Wochen auch C und F 2 bis 3 Minuten Fahrzeit durch die VERGESSENE Ampelsteuerung verlieren!

Gratulation!

Damit hätte man noch 2 Wochen warten können um zumindest bei diesen Linien nicht zusätzliche Verspätungen aufzusammeln! Beim F spielt das zwar ohnedies keine Rolle mehr, da Verspätungen größer als das Intervall von 15 Minuten ohnedies an der Tagesordnung sind!


Aber der Fahrgast der Öffis ist ja offensichtlich das letzte, was in dieser Stadt zählt!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94263 BeitragErstellt: 06.12.2013 11:30
Antworten mit Zitat Absenden
 
Naja, schneller als auf der oft zugestauten mIV-Fahrbahn mit ihrer Ampelphalanx werden C und F auf der öV-Trasse wohl auch jetzt schon sein. Sobald die Beschleunigung aktiv ist, werden die 15-20 Sekunden Fahrgastwechsel am Leipziger Platz dort den einzigen Zeitverlust bewirken, aber wahrscheinlich, wie jede neue Haltestelle, auch zusätzliche Fahrgäste bringen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 109

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
266

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94273 BeitragErstellt: 07.12.2013 07:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich versteh allerdings Tramtiger auch - ich hocke auch täglich in der Tram und müsste von irgendwoher nun täglich 5-10 Minuten Zeit gutgeschrieben bekommen. Summiert man das auf alle Fahrgäste auf, ergibt sich ein volkswirtschaftlicher Schaden von sicher mind. 500 Arbeitsstunden täglich* (und sagt´s jetzt nicht, das wäre egal, weil es sich ja in der Stoßzeit vorwiegend um Schüler handelt)

*)wieviel Fahrgäste haben wir jetzt auf der Dreier täglich? 4000?
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Taliesin
FahrdienstleiterIn



Alter: 29

Dabei seit:
22.11.2011


Stadt / Stadtteil:
Hall/Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
86

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94274 BeitragErstellt: 07.12.2013 09:49
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
.

2. Der U-Turn wird selbstverständlich nicht für PKW geöffnet. So viel kann ich schon mal sagen. Ich werd nachfragen was unternommen wird um das illegale Wenden zu unterbinden..


Weil ich es neulich aus mehreren Blickwinkel mitbekommen habe:
- Ist das Wenden verboten Schild sehr spät sichtbar, nach der verleitenden Ampel, zur Stoßzeit lassen die anderen Spuren einen Zum Teil nicht mehr einordnen.
- lassen sich viele nicht 100%ig Ortskundige leicht fehlleiten von einem vermeintlichen Linksabbieger der bereits selbst darauf reingefallen ist und/Oder plant auch bei Rot die Wende zu verwenden
- staut sich gegen 8.00-9.00 der LKW Verkehr zum Teil quer über die Fahrbahn bis in den sillpark-ladehof
- nehmen viele die illegale Wende alleine deshalb wahr weil die legale Variante den weg dreiheiligenstr.> sillgasse Oder brixnerstr.> meinhardstr. vorschreibt.

Ich mache keinen Hehl daraus, ich hätte das mit der gegenverkehrsspur Richtung Frachtenbhf. Bevorzugt.

Ps: man entschuldige die orthographie, ich sitze am Handy. zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
Temporär gesperrter User



Alter: 24

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
85

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94333 BeitragErstellt: 11.12.2013 15:30
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gestern waren übrigens Techniker am Leipziger Platz am Werk - der Schaltschrank war offen und die dürften irgendetwas programmiert haben...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Schienenschraube
FahrdienstleiterIn



Alter: 29

Dabei seit:
11.01.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
2

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94337 BeitragErstellt: 11.12.2013 18:37
Antworten mit Zitat Absenden
 
Dürfte mit der Anmeldung für den Ampelwald zu tun haben. Tatsächlich kam die 3er heute Richtung Amras bei der MIV Querung und der Einfahrt Defreggerstraße so einigermaßen verzögerungsfrei durch, dann auch wieder mal nicht und in der Gegenrichtung sporadisch....
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
I_425IVB
KontrollorIn



Alter: 26

Dabei seit:
14.12.2013




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
6

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94409 BeitragErstellt: 15.12.2013 15:07
Antworten mit Zitat Absenden
 
Diese gesamte Trassenführung zwischen dem Sillpark und dem Leipziger Platz ist ein Paradebeispiel für eine total verhunzte Strassenplanung. Alle paar Meter sieht man nichts als Ampeln und wieso müssen die Öffis ständig mit den anderen Fahrzeugen kreuzen? Ich hätte die gesamte Sillparkhaltestelle an die Ostseite der Strasse verlegt und die Bus/Tramspuren mehr vom Individualverkehr abgetrennt. Am vergangenen Dienstag musste der F geschlagene 3 Minuten warten, bis die Ausfahrampel bei der Haltestelle Leipzigerplatz auf Grün schaltete.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 48

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
147

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94411 BeitragErstellt: 15.12.2013 16:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wurde alles schon x-mal im Forum erwähnt:
Auf der Ostseite ist dort eine Zufahrt (Sillpark TG und Ladehof, Rombergpassage Parkplatz) die man nicht wirklich wegbekommt.
Die Vorrangschaltungen der Ampeln werden aktuell und "bald" verbessert. Geht nicht schnell weil da jedesmal Arbeiten vor Ort nötig sind und man zuerst gemeint hat eine Bevorrangung-light würde genügen.
Die bisherigen RB-Strecken sind in vielerlei Hinsicht eine Katastrophe weil in der vorigen Regierung und im Magistrat viele MIV-Fans sitzen. Seit dem Hbf.-Neubau wurden laufend Chancen für viel besseres auf Jahrzehnte vertan.
Wir hoffen hier alle gemeinsam dass die neue Stadtregierung hart genugt bleibt und lange genug am Ruder bleibt damit das bei den nächsten Abschnitten (viel) besser wird.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94422 BeitragErstellt: 16.12.2013 00:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie ich bereits schrieb, wird die Nullsekundenwartezeit im Abschnitt Sillpark - Keipziger Platz erst im Lauf dieser Woche aktiviert.

Edit Linie O: Orthographiefehler behoben
 

Zuletzt bearbeitet von Linie O: 16.12.2013 17:04, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 109

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
266

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94433 BeitragErstellt: 16.12.2013 23:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ein detail, was mir gelegentlich auffällt und wofür ein eigenes Signal benötigt wird:

Fährt die 3´er stadteinwärts in der Defreggerstraße von der Mittenlage in die Seitenlage und kommt ihr eine stadtauswärtsfahrende Tram entgegen, so steht die Ampel in der Defreggerstraße auf Rot. Die Tram stadteinwärts könnte aber ohne Problem fahren. Es müsste also hier ein Fahrtfrei - Signal mit dem Freifahrtsingal der stadtauswärtsfahrenden Tram gekoppelt sein
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94440 BeitragErstellt: 17.12.2013 00:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Danke Martin, ist weitergegeben. Warum nur? Warum? Wwwwaaaaruuummmm????
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 118

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
5

Posting-Bewertung:
Beitrag #95416 BeitragErstellt: 05.03.2014 16:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Liebe Alle!

Nachdem ich heute die Situation zwischen Sillpark und Leipziger Platz wieder einmal etwas länger beobachten konnte (3er hatte Verspätung...) frage ich mich schon, wie ein Umfrageergebnis mit über 60% unreflektierten Lobes zustande kommen kann und 40% das ganze Machwerk sogar als "perfekt Umgesetzt" bewerten!

Da fahren die Autos kreuz und quer. Aus der Tiefgarage wird unmittelbar nach rechts abgebogen und ohne auf den übrigen Verkehr zu achten einfach weitergefahren. Der Haltestellenbereich vor dem Hallenbad dient als ganz normale Durchfahrtsstrecke - man hat ja da keine Ampeln und ist daher schneller. Es wird im gesamten Verlauf zwischen Sillbrücke und Haltestelle Sillpark umgedreht - und links zugefahren. Die Öffis werden durch sinnlose Ampeln behindert. Besonders intelligent ist die Ampel in der Defereggerstrassse Richtung Westen, an der die Straßenbahn anhalten muss wenn eine andere Straßenbahn stadtauswärts unterwegs ist, obwohl sich diese weder gefährden noch behindern! Auch die Ausfahrt in die Deferreggerstrasse Richtung Osten wird durch eine irrwitzige Ampelregelung behindert. Hier gibt es keinen wie auch immer zu definierenden höherrangeigen Verkehr- Hier wird nur ein Wohngebiet bedient und das kann wohl nach normaler Logik nicht prioritärer sein als der öffentliche Verkehr!
Die Straßenbahn ihrerseits wird zusätzlich noch durch eine konzeptlose Gleisgeometrie behindert. Die Einfahrt in die Haltestelle Leipziger Platz führt über eine in Ablenkung zu befahrende Weiche mit viel zu steilem Abzweigwinkel (50m Radius). Ein flacherer Weichenwinkel wäre hier ohne Schwierigkeiten möglich gewesen!

Wie ist das mit dem § 15/2 der Straßenbahnverordnung 1999 – StrabVO vereinbar?
Zitat:
§ 15.
(2) Die Streckenführung muß unter Bedachtnahme auf die jeweilige Straßenraumnutzung und städtebaulichen Rahmenbedingungen fahrdynamisch günstig gewählt werden und hohe Geschwindigkeiten zulassen.


Ales in allem sind die hier geschilderten Probleme alle die Konsequenz einer völlig planlosen und dilettantischen Umsetzung des Projektes. Es fehlen wichtige Verkehrzeichen (z.B. EINFAHRT VERBOTEN am Beginn des Gleiskörpers in der Defereggerstrasse und bei der Tiefgaragenausfahrt vom Sillpark. Es fehlt ein Ausnahmesignal für die Straßenbahn in der Defereggerstrasse Richtung Westen. Die Asfahrt an der selben Stelle nach Osten muss ohne auch nur eine Sekunde Wartezeit für die Straßenbahn realisiert werden. Die Kreuzung westlich der Sillbrücke muss als Eisenbahnkreuzung signalisiert werden und für die Straßenbahn ohne Verzögerung passierbar sein. Es gehören Schwellen im gesamten Verlauf zwischen Sillpark und Eisenbahnkreuzung Leipzigerplatz. Die einzige Buslinie die aus dem Bereich des mittleren Gleiskörpers Richtung Süden rausfahren muss (J), muss eine eigene Haltestelle am Fahrbahnrand östlich der Mittelinsel erhalten. Die paar Meter über den ohnedies vorhandenen Zebrastreifen kann jeder zurücklegen (in Wien ist so etwas ganz normal und hat sich auch bestens bewährt). Alternativ könnte auch die Linienführung von der Hunoldstrasse zum Sonnpark geändert werden. Dann müsste der J den Öffibereich nicht verlassen und würde die Haltestelle Hallenbad anfahren.

Der Radweg von der Amraserstraße führt über x Ecken, die von keinem Radfahrer benutzt werden. Alle fahren einfach dem Gleis entlang!

Diese Aufzählung wäre noch lange fortzuführen, aber das würde dann wohl niemand mehr lesen!

Sorry, aber wie viel Kritiklosigkeit haben die Personen, die diesen Wahnsinn durch hochtrabendes Lob auch noch für GUT heißen und den Verantwortlichen in Verkehrsplanung und IVB auch noch bestätigen das es richtig ist auch weitere Abschnitte des Ausbaus in ähnlicher Weise zu verpfuschen.
 

Zuletzt bearbeitet von Tramtiger: 05.03.2014 16:42, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #95418 BeitragErstellt: 05.03.2014 17:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Agree on everything.

Leider bin ich Moment ziemlich angefressen, weil die Installation von Leitschwellen in Erwägung gezogen, dann aber durch die Vizebürgermeisterin selbst abgelehnt wurde. Welche fachliche Entscheidungsgrundlage es dafür gab, weiß niemand. Als Grund wurde genannt, dass mIV sich durch die notwendigen Lücken in den Leitschwellen auf die öV-Trasse verirre und dann nicht mehr herauskäme, wodurch noch gefährlichere Situationen entstehen würden als jetzt.

WHAT THE FUCK!?!?

Die, die diesen Pfusch verbrochen haben, wissen genau, dass sie Pfusch verbrochen haben, Echte Konsequenzen gab es aber meines Wissens nach bisher keine, nur einige hitzigere Diskussionen.

Wenn jemand eine Idee hat, einen wirklichen Ansatzpunkt, wie die notwendigen Nachbesserungen durchgesetzt werden können, dann bitte her damit.

Ich könnte mir vorstellen, dass möglichst viele Fotos von illegalem Befahren durch iV plus eine Analyse der StrabVO-Konformität plus eine Analyse der öV-RVS-Konformität plus Störhaltzeitmessungen plus eine Aufstellung der durch die Störhalte entstehenden laufenden Kosten helfen könnten. Dazu noch eine Analyse der tatsächlichen Risiken von Leitschwellen im fraglichen Bereich, und das alles lückenlos und wasserdicht.

Ich bin aber ernsthaft am Überlegen, den Abschnitt Sillpark - Leipziger Platz in Zukunft einfach zu ignorieren. Soll sich doch jemand anderer damit herumplagen, der dafür bezahlt wird. Ich habe eigentlich Besseres zu tun.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
upwards
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 47

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
62

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95421 BeitragErstellt: 05.03.2014 18:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Positiv, weil es nicht unbezahlt Aufgabe der Foristen sein kann, verantwortliche Entscheidungsträger zu leiten. Völlig richtig, Manni! Leider ist weit und breit keine Vertretung sonst.
Meine Erfahrung zur österreichischen Politik ist die bereitwillige Aufgabe jeglichen Gestaltungswillens, die nötigen Entscheidungen folgen erst nach justizieller Klärung, oft von Instanzen außerhalb, z.B. gesellschaftspolitischen.
Ob die StrabVO ein Hebel sein kann, oder damit nur politisches Hickhack angestoßen oder durch Untersuchungen noch prolongiert wird?
Allerdings wundert mich die Betulichkeit der IVB- Chefetage doch etwas.
Wird es mit Doppeltraktion denn besser? lol
 

Zuletzt bearbeitet von upwards: 05.03.2014 18:50, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 118

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95423 BeitragErstellt: 05.03.2014 20:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
Was haltet Ihr von einer Internet Petition?

Dadurch könnte man einigen druck machen!

Ich hab mit einigen Fahrgästen der 3er gesprochen und die sind alle ziemlich angefressen!!!!
Flugblätter in der Starb verteilen mit Webadresse!

TT
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 118

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95424 BeitragErstellt: 05.03.2014 20:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ein zumindest teilweiser Lösungsansatz:

1. Richtige Beschilderung in der Defereggerstrasse!

2. Zusatzsignal in der Defereggerstrasse Richtung Westen und Nullwartezeit Richtung Osten!

3. Leitschwellen stadtauswärts in der Rhomberg Passage und Verlegung der "J" Haltestelle an den Fahrbahnrand vor den geregelten Zebrastreifen. Es ist völlig gleichgültig ob die Fahrbahnverengung 15m früher beginnt! Im Gegenteil! es wäre deutlich übersichtlicher und die Unfallgefahr wäre geringer. (in nur 10 Minuten fast bei jeder Grünphase Huupkonzerte behörachtet)

4. Richtige Beschilderung bei der Ausfahrt aus der Sill Park Tiefgarage.

Das würde einige Probleme beseitigen und die von Sonja vorgebrachten Argumente nicht tangieren.

Was sollte weiter geschehen?

Macht Fotos von ähnlichen Situationen in anderen Städten (Wien, Linz, Graz, München, Stuttgart, Dresden, Erfurt, Leipzig, Halle, Frankfurt, Augsburg, Freiburg (Walter - Hilfe!!!!!!!!) .........)

Das Rad muss in IBK von unfähigen Sesselklebern nicht neu erfunden werden. Mehr als ein holpriges Dreieck wird da ohnedies nicht draus!

Das wäre einmal ein Anfang(!) und könnte bei entsprechende Rückgrat von Pischeider sofort einfordert werden, da es keine anderen zu berücksichtigenden Gründe dagegen gibt. Ansonsten soll auch sie den Sessel räumen!


Edit: Da die Vorschaufunktion nicht funktioniert sieht man die Fehler erst nach dem Absenden!
 

Zuletzt bearbeitet von Tramtiger: 05.03.2014 20:56, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
LehrfahrerIn



Alter: 61

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95426 BeitragErstellt: 05.03.2014 21:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
Als Sofortmaßnahme wären die fehlenden (Rad/Fußwegmarkierung und -Trennung) und unrichtigen Bodenmarkierungen zu beheben. Der J kann stadtauswärts legal gar nicht ausfahren, sondern muss über die Sperrlinie! Die Ausfahrt Sillpark ist für Ortsunkundige ein Zumutung der Sondergüte.
Man wird auch nicht umhinkommen, Überwachungskameras zu installieren.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
krisu
FahrbetriebsleiterIn





Dabei seit:
09.07.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
83

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95535 BeitragErstellt: 17.03.2014 17:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
" Der J kann stadtauswärts legal gar nicht ausfahren, sondern muss über die Sperrlinie!"


Nur so als kleine Anmerkung: Die jetzige Situation ist Zeitmässig betrachtet für den J kein Problem, das Einfädeln in den Strassenverkehr klappt so meine nahezu tägliche Beobachtung sehr gut. Da der Busfahrer in die MIV Spur wechseln kann "wann/wo es ihm taugt" (der Bereich ist relativ lang), passt er den Moment auf die jeweilige Situation an. Ein bisschen flexiblem sinnvolle Mediterranäität in Innsbruck! lachen

Hingegen: Eine Ausfahrt mit Ampelregelung würde gewiss mehr Zeitverlust bedeuten...



Never change a running system. Please! Durchgehende Linie .. nona...?


NB: Den J Stadtauswärts am Sillpark im MIV Bereich führen: Halte ich für keine gute Idee, zumal er dann bereits den üblichen Stau Stadtauswärts vor/unter der Eisenbahnbrücke mitmachen müsste...
Die sich durch den Umbau der Kreuzung ergebene exklusive OePNV Spur Stadtauswärts zur Haltestelle Sillpark ist eine sehr gute Sache (eine der wenigen gelungenen dort...), und sollte unbedingt auch vom J weiterhin benutzt werden.
 

Zuletzt bearbeitet von krisu: 17.03.2014 17:14, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 118

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95536 BeitragErstellt: 17.03.2014 17:42
Antworten mit Zitat Absenden
 
Mit keinem Wort habe ich geschrieben, dass der J schon vor der Unterführung auf die MIV-Spur soll. Das kann er ohne Probleme auch nach dem Bahndurchlass. Aber ganz ehrlich - der J steht ohnedies schon vor der Europahauskreuzung im Stau, da der Gleiskörper ja von Bussen nicht befahren werden darf und die Öffi-Ampel daher auch nicht gilt.

Aber das ist eine Andere (Chaos-) Geschichte der Innsbrucker Verkehrsplanung.....
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
_mario_
VerkehrsstadträtIn



Alter: 32

Dabei seit:
16.08.2008


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck - Mutters

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
53

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95561 BeitragErstellt: 20.03.2014 12:53
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ja das ist auch eines der Dinge die mir nicht eingehen...
Warum muss der BUS in der MUS und BRU im MIV Stau stehen, wenns daneben eine freie Spur gibt die nur alle 10min von einer STRB befahren wird.

Aber mei zwinkern schluss mit OT
 

The wheels on the bus go round and round....

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 19, 20, 21  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 
Seite 20 von 21
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Linie STB bis Leipziger Platz? Juergen Tram / Stadtbahn 29 13.07.2011 22:05 Letzter Beitrag
sLAnZk
Keine neuen Beiträge Katastrophenprävention Neubaustrecke ... Tramtiger Tram / Stadtbahn 12 27.10.2016 16:28 Letzter Beitrag
simon04
Keine neuen Beiträge Linie 3 derzeit nur zwischen Höttinge... Linie O Aktuelle Meldungen und IVB-News 1 18.04.2015 17:59 Letzter Beitrag
Linie O
Keine neuen Beiträge Gleisbaustelle Alois Lugger Platz Martin Tram / Stadtbahn 30 08.11.2017 22:35 Letzter Beitrag
Admiral
Keine neuen Beiträge Verlegung Hst. Sillpark Martin Tram / Stadtbahn 46 21.12.2004 11:15 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com