Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / O-Bus Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Ex-IVB-Trolleybusse in Wologda (RU)  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
517

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #59979 BeitragErstellt: 09.01.2010 18:13
Ex-IVB-Trolleybusse in Wologda (RU)
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gibt's eigemtlich irgendwas Neues aus Wologda? Hat wer was gehört?
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 24.03.2019 20:31, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Walter4041
VerkehrsministerIn



Alter: 15

Dabei seit:
20.08.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
43

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60209 BeitragErstellt: 15.01.2010 09:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
Fünf der sechs in Betrieb genommenen Busse sollen sich nach wie vor noch in Betrieb befinden (Stand: Herbst 2009)
 

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.

André Kostolany

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Peter021
VerkehrsministerIn





Dabei seit:
04.09.2004


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
-29

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60223 BeitragErstellt: 15.01.2010 12:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ein sehr interessanter Input Walter, danke dafür!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
517

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60241 BeitragErstellt: 15.01.2010 14:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Danke für die Info!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 14

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
38

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #80839 BeitragErstellt: 23.01.2012 19:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ein paar aktuelle Infos zu den Obussen in Vologda: http://transphoto.ru/list.php?serv=0&cid=84&mid=597

In Betrieb sind 817, 821, 823, 824 und 826.

Ausser Betrieb 818, 819 (Ersatzteilspender), 820, 822, 825 (Ersatzteilspender).

Somit kamen insgesamt 8 der 10 Obusse in Betrieb, einige der Fahrzeuge „ausser Betrieb“ fuhren, den Fotos nach zu schließen, auch noch 2011..ob die nochmals in den Fahrbetrieb zurückkehren?!

Übrigens verkehren auch noch fünf von 15 Linzer Gräf&Stift der Baujahre 1983/84 dort! http://transphoto.ru/list.php?serv=0&cid=84&mid=264
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
517

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #80840 BeitragErstellt: 23.01.2012 19:31
Antworten mit Zitat Absenden
 
Sehr interessant, danke Trolli!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 14

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
38

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #85837 BeitragErstellt: 10.10.2012 20:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
In Vologda sind 817, 821, 822, 823, 824 und 826 zur Zeit in Betrieb.

Quelle: http://transphoto.ru/list.php?serv=0&cid=84&mid=597

Ein paar schöne Aufnahmen von diesem Sommer:

823: http://transphoto.ru/photo/512495/

822: http://transphoto.ru/photo/522531/

826: http://transphoto.ru/photo/524315/
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
517

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #85864 BeitragErstellt: 11.10.2012 16:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
Danke für das Update, Armin. Nicht schlecht, da ist ja immer noch die Innsbrucker Werbung drauf!

Leider ist Vologda nicht grad der nächste Weg, aber es wär schon mal reizvoll, die Busse dort zu besuchen. Geht aber wahrscheinlich nur mit Umsteigen in Moskau oder St. Petersburg, und ich bin mir nicht ganz sicher, ob es eine gute Idee ist, russische Inlandsflüge zu verwenden. Zum Fahren mit der Blechkiste wären's 3000 Kilometer one-way, und mit der Bahn wäre man wahrscheinlich, keine Ahnung, eine Woche unterwegs.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
o_bus_4_ever
TeamleiterIn



Alter: 32

Dabei seit:
03.02.2009


Stadt / Stadtteil:
Igls

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
15

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #85906 BeitragErstellt: 12.10.2012 19:42
Antworten mit Zitat Absenden
 
Also eine Verbindung gibts mit nur 2 mal umsteigen (in Wien und in Moskau). Dauert auch nur knapp 52 Stunden. Das ist dann u.a der Zug:

http://fahrplan.oebb.at/bin/traininfo.exe/dn/456228/605325/589954/142901/81?ld=3&seqnr=3&ident=gd.024271168.1350063557&date=13.10.12&station_evaId=8100003&station_type=dep&journeyStartIdx=0&journeyEndIdx=30&backLink=tp&
 

Zuletzt bearbeitet von o_bus_4_ever: 12.10.2012 19:42, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
S75Wartenberg
KontrollorIn



Alter: 30

Dabei seit:
20.07.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
20

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #85924 BeitragErstellt: 13.10.2012 20:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
826 erfreut sich bester technischer gesundheit wie es scheint. klingt wie eh und je zwinkern

https://www.youtube.com/watch?v=3kfIbWRXM6o
 

Zuletzt bearbeitet von S75Wartenberg: 13.10.2012 20:09, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
o_bus_4_ever
TeamleiterIn



Alter: 32

Dabei seit:
03.02.2009


Stadt / Stadtteil:
Igls

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
15

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #85925 BeitragErstellt: 13.10.2012 20:20
Antworten mit Zitat Absenden
 
DANKE FÜR DAS VIDEO!!!! Man beachte vor allem den Sound bei 5:50. DAS warn noch Zeiten.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
S75Wartenberg
KontrollorIn



Alter: 30

Dabei seit:
20.07.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
20

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #85926 BeitragErstellt: 13.10.2012 20:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
noch eines, der klingt zwar net sooo gut dafür scheinbar mit haltestellenansagen

https://www.youtube.com/watch?v=xv7B7FIWNFg&feature=context-cha
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
517

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #85960 BeitragErstellt: 15.10.2012 23:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nicht schlecht, danke für die Videos!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 14

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
38

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #94837 BeitragErstellt: 25.01.2014 23:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
Jedes der 8 in Betrieb gegangenen Fahrzeuge auf einem Bild: lachen

http://www.transira.ro/bb3/viewtopic.php?f=131&t=5322
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
517

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #94838 BeitragErstellt: 26.01.2014 01:10
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wow, die rollen ja immer noch - danke für den Link!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 52

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
242

Goldene Weichen des Postings:
4

Posting-Bewertung:
Beitrag #100344 BeitragErstellt: 30.06.2015 23:30
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hier ist wohl mal ein Update fällig. Ich bin da vor etwa 2 Wochen im Urlaub vorbeigekommen und habe mir daher 2 Tage Zeit für Wologda genommen (davon allerdings ein Sonntag). Der Liste auf transphoto.ru zufolge sind noch 4 Wagen betriebsfähig: 223 ex 821, 224 ex 822, 227 ex 824 und 228 ex 826. Drei davon habe ich angetroffen, den 223 nicht. Im Betriebshof standen noch einige Wagen rum, die habe ich mir aber nicht im Detail angesehen.

Eine Übersicht zum Liniennetz gibt es hier. Der nicht mehr bediente Abschnitt im Südosten gehört zur ehemaligen Linie 3. Die taucht immer noch bei den Linienangaben an den Haltestellen auf, es gibt sie aber definitiv nicht mehr (solche Diskrepanzen sind in Russland völlig normal, ebenso wie das Fehlen präziser Aushangfahrpläne). Die Innsbrucker kommen anscheinend nur noch auf Linie 4 zum Einsatz. Das ist auch nachvollziehbar, weil Linie 4 auf schaffnerlosen Betrieb umgestellt wurde, wobei im wesentlichen mit Guthabenkarten und nur ausnahmsweise und gegen Aufpreis beim Fahrer bezahlt wird. Das erfordert Drehkreuze an den Ein- und Ausstiegen und Kartenlesegeräte an den Einstiegen, und die haben die Innsbrucker (zumindest noch im Einsatz befindlichen) bekommen. Die Linien 1, 2 und 5 fahren überwiegend mit Schaffner und brauchen die Drehkreuze nicht.

224 ex 822 in der uliza Mira:



Und hier noch mal im Norden der Stadt am Abzweig der Linie 5 von der Linie 4:



227 ex 824 im Stadtzentrum an der Kreuzung der Linien 2 und 4:



228 ex 826 auch an eben dieser Kreuzung. Er sieht vorn irgendwie leicht angeknabbert aus - und wenn man sich noch mal den 224 im Vergleich ansieht, fällt es dort nur deshalb nicht auf, weil bei dem schon alles weg ist:



Und hier auf der westlichen Verlängerung des Bahnhofsvorplatzes (Linie 4 macht nur in Richtung Norden eine Stichfahrt über den Bahnhofsvorplatz):



Eigentlich noch interessanter fand ich allerdings den letzten betriebsfähigen oberösterreichischen Kollegen. 219 ex Linz 219 ist als letzter von 14 Stück immer noch im Einsatz, allerdings auf Linie 2, weil nicht für die Kartenzahlung der Linie 4 adaptiert. Hier im Südosten der Stadt in der Rabotschaja uliza, einer Einbahnstraße:



Für die Gegenrichtung stimmt der Plan nicht (mehr) ganz. Es ist zwar noch alles da, tatsächlich wird aber stadteinwärts eine Straße, für die ich keinen Namen ausfindig machen kann (vielleicht gibt es auch keinen) südöstlich der Rabotschaja uliza befahren. Mag sein, dass das nach Einstellung der Linie 3 geändert wurde:



Und sonst so? Ich möchte mich in diesem Forum nicht im Detail über russische Obustypen auslassen, das gehört wohl nicht hierher. Interessant sind vielleicht noch die "Škodas". Sieht aus wie ein Škoda 14TrM, steht auch Škoda dran, ist aber nicht Škoda, sondern ein Lizenbau der 90er Jahre aus der örtlichen Maschinenfabrik, die sich inzwischen als Trans-Alfa einen Namen gemacht hat:



Die Innsbrucker sind auch längst nicht mehr die einzigen Niederflurobusse in Wologda. Trans-Alfa vermarktet inzwischen recht erfolgreich den VMZ-5298.01 Awangard. Die dunklen Flächen an der Front und vorn an der Seite sind nur schwarz auflackiert, aber was an der Seite nach Verglasung aussieht, ist auch wirklich verglast. Auf der rechten Seite befindet sich an dieser Stelle die Mitteltür, und da sind auch die neckischen Dreiecke daneben. Das erweckt den Anschein, als wäre da nur in der Mitte ein Niederflureinstieg, der Wagen ist aber an allen drei Einstiegen niederflurig:

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
517

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #100349 BeitragErstellt: 01.07.2015 14:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
Innsbrucker, vielen Dank für Bericht und Fotos - hätte ich mir nicht gedacht, dass dort mal jemand einfach so vorbeikommt. lachen

Hattest du Gelegenheit, mit einem der Wagen mitzufahren bzw. ihn näher zu betrachten? Es wäre interessant zu wissen in welchem Zustand die Karosserie mittlerweile ist, da es ja schon bei der Abgabe viele Roststellen gab.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 52

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
242

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #100355 BeitragErstellt: 02.07.2015 22:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Einfach so vorbeigekommen bin ich dort natürlich nicht, es ließ sich halt in den Reiseplan einbauen.

Mitgefahren? Ja klar, das gehört immer dazu. Näher angesehen? Nun ja, man sieht schon hin. Roststellen präzise beobachtet? Nein. Ich habe das Obuszeitalter in Innsbruck nicht erlebt (ich hatte Innsbruck vor der Wohnsitznahme auch nie besucht), mir war das Problem der Roststellen ebensowenig bekannt wie eine Diskussion darüber. Aus Sicht des Fahrgastes sehen die Innsbrucker noch recht annehmbar aus, die wesentlichen ästhetischen Mängel sind in erster Linie durch den bereits erwähnten großzügigen Umgang mit technisch redundanten Kunststoffteilen und gammlige Klebefolien bedingt.

Und natürlich ist die Wahrnehmung dort auch durch allgegenwärtigen Rost bei einigen der russischen Obustypen beeinträchtigt. Der gezeigte "Škoda" gehört ganz klar zu den besseren, die sehen großenteils nicht mehr schön aus. Der Niederflurobus ist noch recht neu, beides zusammen ist also nicht wirklich repräsentativ für den Zustand der Wologdaer Obusse russischer Bauarten. Damit hier also nicht ein falscher Gesamteindruck entsteht, zeige ich noch den Wagen 114, einen VMZ 5298.00 (jüngere hochflurige Bauart), ebenfalls auf dem nördlichen Abschnitt der Linie 4 (hier noch zusammen mit Linie 5, auf der auch das gute Stück im Einsatz war).



Als ich den gesehen habe, erinnerten mich Design, Farbe und Zustand an rumänische Fahrzeuge der 80er Jahre. Diese Rostlaube ist aber vom Baujahr 2006!!! Fairerweise anzumerken: Es ist ein besonders schlimmes Beispiel.

Man geht da also nicht mit dem Blick einer blitzsauberen Tiroler Landeshauptstadt heran. Ich kann aber trotzdem ein Bild des 227 zeigen, dass schon Rost erkennen lässt, wenn auch nicht in übermäßigem Umfang. Und jenseits der Frage des Rosts kann man dort ansatzweise das Drehkreuz sehen (was der eigentliche Zweck des Fotos war).



Vielleicht ist der 227 aber auch noch etwas besser als die anderen.

Die Innsbrucker waren meines Wissens baugleich mit den etwas später gebauten Eberswaldern, und deren letzte Exemplare haben immerhin noch bis 2012 am ersten Einsatzort durchgehalten, die ganze Serie wurde 2011/2 nach Budapest abgegeben. Die sind sicher noch in besserem Zustand.

Und wenn wir schon von Rost und nicht mehr vorhandenem Fahrzeugzustand reden, darf ein genauerer Blick auf den 219 nicht fehlen. Der macht es sicher nicht mehr lange:

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 63

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
199

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #100359 BeitragErstellt: 03.07.2015 19:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
Spitzenklasse, Innsbrucker, der Bericht über den Besuch in Wologda, wodurch auch immer motiviert, ist hochwillkommen. Man hat ja immer gedacht, die Arbeitsstunde ist billiger dort, wohin die O-Busse verkauft werden, dann können die Leute dort die Fahrzeuge besser erhalten. Schlauerweise investiert man dort aber in tragende Teile (offensichtlich).

Mich haben die O-Busse in den 90er-Jahren sehr fasziniert, ich kenne aber andere Leute, die das sägende Heulen wahnsinnig gemacht hat, weil sie in der Leopoldstraße Kreuzung Heiliggeiststraße gewohnt haben.

Gut also, daß sie anderen Städten noch nützlich sind, schöne Reportage, danke!
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 14

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
38

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101543 BeitragErstellt: 24.10.2015 22:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Toll auch, die russischen Komponenten auf den Obussen zu sehen. Der Linzer Wagen ist über 30 Jahre im Einsatz. Russische Obusse fahren normalerweise nur ca. 8 Jahre.
Die ehemaligen Innsbrucker Obusse waren eigentlich nur auf 13 Jahre ausgelegt; der russische TÜV ist auch anders als bei uns und mit ein paar Sanierungsarbeiten kann man schon fahren. Es ist ja auch interessant, dass alle Obusse aus Eberswalde (baugleich, aber 1-2Jahre jünger als die Innsbrucker) in Budapest nun im Einsatz sind und sehr ansehnlich aussehen. Und in Eberswalde gibts teils wilde Kopfsteinpflasterstrecken!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / O-Bus Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Bilder aus Wologda manni O-Bus 42 08.05.2009 14:32 Letzter Beitrag
o_bus_4_ever


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com