Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / 4er-Cafe / Hobby Nahverkehr Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Wo das alles hinführen kann  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 62

Dabei seit:
01.04.2004




Goldene Weichen des Users:
160

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #72707 BeitragErstellt: 23.01.2011 22:41
Wo das alles hinführen kann
Antworten mit Zitat Absenden
 
Vielleicht kennt Ihr den Film "Taking Sides" mit einer ganzen Reihe bekannter Namen im Nachspann, der Film handelt von der Entnazifizierung Wilhelm Furtwänglers, spielt in Berlin.

In einer der Szenen sieht man einen Straßenbahnwagen (Einheitswagen) durch Ruinen fahren, dann wird recht rasch geblendet in den Fahrgastraum, es ist recht leise, wird kaum gesprochen, man könnte sich aber gut verständigen, und die Leute erkennen Furtwängler in der Bahn und schauen ihn ehrfurchtsvoll an, während man im Hintergrund die Achsen schlagen hört (dadang-dadang; dadang-dadang; dadang-dadang).

Und irgendwas paßt da nicht zusammen, denkst du dir, während die Leute, die neben dir in den Fernseher schauen, keinerlei Regung zeigen.

So weit kann dieses unser Hobby führen. Ich habe Euch gewarnt.

Ich meine: sicher wird man nicht den Faden verlieren bei der Handlung von so einem Film, aber man denkt doch eine meßbare Zeit lang an etwas, das ziemlich gleichgültig ist.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
491

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #72709 BeitragErstellt: 23.01.2011 22:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
War der Einheitswagen denn ein Zweiachser und hätte deshalb nicht "dadang-- dadang", sondern "dang--dang------dang--dang" machen müssen?

Ich kann das gut nachvollziehen. Ich messe solchen Dingen in Filmen natürlich auch immer mehr Bedeutung zu, als sie haben. Am besten ist es, diesen Realitätscheck möglichst bewusst auszuschalten, sonst kann das nämlich dorthin führen, dass man sich irgendwann gar keine Spielfilme mehr ansehen kann, weil immer wieder mal etwas nicht realistisch ist bzw. weil in letzter Konsequenz eben nur Schauspieler schauspielen. Und mit dem Lesen von Romanen ist dann vielleicht auch Sense, denn das sind ja nur Geschichten, die sich jemand ausgedacht hat. Ich kenne so jemanden, und ich glaube, dem entgeht eine Menge.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 62

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
160

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #72710 BeitragErstellt: 23.01.2011 23:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich würde nie auf Filme verzichten wollen... eigentlich ist das eher heiter, so wie Leute zwar den Film genießen, aber doch über Kondensstreifen im Himmel über Troja lächeln - oder über Achills Armbanduhr (oder wie war das?).
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / 4er-Cafe / Hobby Nahverkehr Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Schnellantwort erstellen
Du kannst hier schnell ein vereinfachtes Antwortposting verfassen.
Um die erweiterte Funktionspalette inklusive Bildupload und -galerie, Upload von Dateianhängen, YouTube-Links, besseren Formatierungsmöglichkeiten usw. verwenden zu können, benütze bitte den großen "Antwort erstellen"-Button oder klick hier.
Username:

big grin lachen weinen eek shocked grübel cool lol evil zunge zeigen oops
Optionen
Letzte Nachricht zitieren





 
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com